Tanzpädagoge Robin Martin (Inh.)

.-.

1982 erblickte ich in Karl-Marx-Stadt das Licht der Welt. 1996 bekamich meine ersten Schritte in Jazz, Showtanz, Folklore und Stepptanz beigebracht. Viele Trainingsstunden und Auftritte später schloss ich 2001 die Ausbildung zum Sportassistenten und ein Jahr darauf die Breitensport C-Lizenz beim Landessportbund Sachsen ab.

Als Übungsleiter begann ich 2003 meine ersten Stepptanzgruppen zu leiten. In den darauf folgenden Jahren unterrichtete ich zusätzlich Kinder- und Jugendgruppen und gab mein tänzerisches Wissen in Folklore und Showtanz weiter.

Zwischen 2004 und 2006 absolvierte ich neben meinem Wirtschaftsabitur die Tanzleiterausbildung beim Thüringer Tanzverband e. V.

Die dort erlangten Fähigkeiten konnte ich dann ab 2006 beim Tanzpädagogikstudium an der Palucca Schule Dresden – Hochschule für Tanz weiter perfektionieren. Im September des Jahres 2008 beendete ich mein Studium vorzeitig und gründete das Tanzstudio Tinglestep. Seitdem bin ich - neben meiner Arbeit im Tanzstudio - als Tanzpädagoge für Stepptanz, Jazz Dance, Showtanz und Klassischen Tanz in Tanzschulen und Vereinen rund um Chemnitz und Bad Schlema unterwegs.

Für immer wieder neue Wege und Ideen im Tanz besuche ich regelmäßig Weiterbildungen und Workshops in ganz Europa.

Mit positiver Energie und der Liebe zur Musik vermittle ich den Spaßund die Freude am Tanzen.

Ballett- und Pilatestrainerin Diana Jansen

Diana Jansen

Im Alter von fünf Jahren begann ich meine klassische Ballettausbildung am heimatlichen Theater in Basel. Nach neun Jahren wechselte ich an die Schweizerische Ballettberufschule in Zürich, zwei Jahre danach an die Ballettschule John Neumeier in Hamburg, wo ich meinen Abschluss zur staatlich geprüften Bühnentänzerin erlangte.

1993 trat ich mein Engagement hier in Chemnitz an, wo ich unter verschiedenen Choreographen wie Hermann Rudolph, Ricardo Fernando und Torsten Händler tanzte.

Nach meiner dreizehnjährigen Bühnenlaufbahn entschied ich mich zu einem Studium zur diplomierten Wellnesstrainerin. Es folgten Weiterbildungen zur zertifizierten Peak Pilates Trainerin für Matte und Kleingeräte, zur Fitnesstrainerin B-Lizenz, zur Personaltrainerin, zur Entspannungstrainerin für Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation und zur Übungsleiterin für Rehabilitationssport.

Seit 2006 arbeitete ich nun als Wellness-  Fitness- und Pilatestrainerin, als Lehrerin für Ballett und kreativen Kindertanz sowie als Choreographin für verschiedene Einrichtungen.

Meine Leidenschaft für Tanz und Bewegung vermittle ich stets mit viel Freude, Spaß und Humor.

Tanzpädagogin Ines Thomas

Ines Thomas

In Karl-Marx-Stadt geboren und in Chemnitz aufgewachsen, begann ich im Alter von 4 Jahren mit dem Eiskunstlaufen und begann erste Erfahrungen zu sammeln. Dass Musik, Bewegung und Tanz eine Symbiose bildeten, war für mein späteres Leben prägend.

1984 beendete ich mein Fachschulstudium als staatlich geprüfte Erzieherin und arbeitete viele Jahre in diesem Beruf. Auch während dieser Zeit war Tanzen das schönste Hobby für mich. 1997 machte ich mein Hobby zum Beruf und gründete das Tanzkarussell Chemnitz. Seither biete ich in vielen Kindereinrichtungen der Stadt Chemnitz und Umgebung kreativen Kindertanz an. Dafür absolvierte ich 2000 die Ausbildung zur Tanzleiterin.

2001 erwarb ich die Breitensport C – Lizenz des Landessportbundes Sachsen. Derzeit unterrichte ich im Kindertanz, Showtanz, Jazzdance, Volkstanz und Ballett, bin Eiskunstlauftrainerin und als Choreographin in vielen Vereinen und Tanzstudios aktiv.

Zahlreiche Weiterbildungen und Workshops erweitern stets meine fachlichen Kompetenzen in verschiedenen Tanzrichtungen.

Tanz ist Lebensfreude, ich liebe tanzen und genau das Gefühl möchte ich allen meinen Tänzern in meinem Unterricht erleben lassen.

ADTV-Tanzlehrerin und Zumba-Instructor Michelle Vinke

.-.

Ich bin 1989 in Karl-Marx-Stadt geboren. Erst relativ spät - im Alter von 10 Jahren – fand ich zur Bewegung nach Musik und begann mit Foramtionseiskunstlauf. Im Zuge dessen nahm ich außerdem am Ballettunterricht teil. Dabei wuchs mein Interesse an Bewegung zur Musik, welches ich schließlich mit dem Tanzschuljahr in der 9. Klasse vertiefte.

Nach dem Tanzschuljahr blieb ich dem Tanzen treu und wechselte zum Tanzclub. Dort sollte sich in den folgenden 4 Jahren meine Liebe zum Tanzen entwickeln. Da ich zur Zeit meines Abiturabschlusses bereits 2 Jahre als Tanzlehrerassistentin tätig war, beschloss ich die Ausbildung zur ADTV-Tanzlehrerin zu absolvieren.

Während dieser Ausbildung spezialisierte ich mich auf Rock'n Roll und Boogie Woogie sowie Salsa und Latinotänze. Außerdem erhielt ich im Frühjahr 2010 meine Zumba-InsructorLizenz.

Als ich 2012 beschloss ein Studium an der TU Chemnitz zu beginnen, konnte ich dem Tanzen und Unterrichten nicht fern bleiben. Seither gebe ich im Tanzstudio TingleStep als Selbstständige Kurse und freue mich jede Woche aufs Neue, meine Leidenschaft zum Tanz und die damit verbundene Lebensfreude mit meinen Kursteilnehmern teilen zu können.

Zumba-Instructor Sandy Oehme

.-.

1993 wurde ich hier in Chemnitz geboren und entdeckte bereits im Kindergartenalter wie viel Spaß mir Tanzen macht. Somit fing ich mit 5 Jahren an in einem Tanzverein zu trainieren und lernte dort auch Robin kennen. Viele Jahre lang war er mein Trainer im Stepptanz, womit ich dann 2002 begann, sowie später auch im Jazz-, Showtanz und Ballett. Da ich von Anfang an musisch sehr begabt und interessiert war, fiel es mir leicht, mich zu den verschiedensten Arten von Musik zu bewegen und nahm immer wieder an Tanz-Workshops, vor allem zu Gesellschaftstänzen teil. Noch während meiner Schulzeit bekam ich die Gelegenheit Robin bei seinen Gesellschaftstanzkursen zu assistieren und habe seit Februar 2015  meinen ersten eigenen Kurs, bei dem ich meine Freude am Unterrichten noch intensiver erlebe. Natürlich besuche ich weiterhin Kurse im Studio wie Stepptanz, Street Dance und nehme immer wieder gern an dem vielfältigen Workshop-Angebot im Studio teil.

Nach meinem Abitur 2012 habe ich angefangen Wirtschaftswissenschaften an der TU Chemnitz zu studieren. Seit März 2016 besitze ich die Zumba-Instructor-Lizenz und gebe seit dem im Tanzstudio Kurse dazu.  Jede Woche freue ich mich auf die neuen Herausforderungen, die das Erlernen und Weitergeben von Tanz und der Umgang mit den verschiedensten Menschen mit sich bringt.

B. Sc. Prävention-, Reha- u. Fitnesssporte Carolin Beyer

Carolin Beyer

Aufgrund meiner mehrmaligen, sehr erfolgreichen Teilnahme an Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften, entschied ich mich mit 16 Jahren Stepptanz zu unterrichten. Seit 2017 bin ich auch als Wertungsrichterin in diesem Bereich unterwegs, nachdem ich in 12 Jahren als aktive Tänzerin dreimal den Titel der Deutschen Meisterin und mehrere Male den der Vizemeisterin ertanzte. Zusätzlich erreichte ich oft die Top 20 der Weltmeisterschaft.

Durch meine Leidenschaft für das Unterrichten und die Bewegung entschied ich mich nach meiner Schulzeit für das Studium Präventions-, Rehabilitations- und Fitnesssport an TU Chemnitz und beendete dieses 2017 mit meinem Bachelorabschluss. Derzeit studiere ich den Masterstudiengang Präventions- und Rehabilitationssport.

Ich besitze Lizenzen für Entspannungskonzepte, das Training des Herzkreislaufsystems und des Haltungs- und Bewegungsapparats. Derzeit bin ich tätig als Trainer für Fitness- und Rehabilitationskurse. 2018 erweitere ich meine Unterrichtstätigkeit um krankenkassengestützte Präventionskurse im Bereich Bewegung und Entspannung.